Datenschutz

Datenschutzrichtlinien

Die Datenschutzrichtlinien gelten für die Praxis

Elisabeth Happ

Johann-Sebastian-Bach Straße 22

61250 Usingen

Telefon +49 (0) 60 81 . 96 56 55

info@elisabeth-happ.de

mit Wirkung vom 25. Mai 2018. Sie orientiert sich an der EU-weit geltenden Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

 

  1. Datenschutz auf einen Blick

1.1 Allgemeine Hinweise

Was passiert mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn sie meine Website oder meine Praxis besuchen? Einfach ausgedrückt, sind Ihre personenbezogenen Daten alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Sämtliche Informationen dazu sind Gegenstand der im Folgenden festgelegten Datenschutzrichtlinien, die Sie unbedingt aufmerksam lesen sollten. Bei entstehenden Fragen wenden Sie sich bitte unverzüglich telefonisch oder mit einer E-Mail an die Praxisbetreiberin, Elisabeth Happ.

1.2 Datenerfassung auf meiner Website

Der Provider der Website, aktuell STRATO AG mit Sitz in Berlin, erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die von Ihrem Browser automatisch an mich übermittelt werden. Diese Daten sind anonymisiert und ich kann sie keiner bestimmten Person zuordnen. Sie werden auch nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Im Einzelnen handelt es sich bei diesen Daten um:

  1. IP-Adresse des anfragenden Rechners
  2. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  3. Name und URL der abgerufenen Datei
  4. Website, von der aus der Zugriff erfolgt als s.g. „Referrer-URL“
  5. Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem eines Rechners
  6. Name des Access-Providers (Access = Zugriff)

Die Erhebung dieser Daten beginnt mit Ihrem Besuch meiner Website. Mit dem Betreiber STRATO AG habe ich einen sogenannten Datennutzungsvertrag abgeschlossen.

1.3 Von wem erfolgt die Datenerfassung auf dieser Website?

Zuständig und Verantwortlich ist die Betreiberin der Website. Kontaktdaten können Sie unter anderem im Impressum abrufen. Im Sinne der DS-GVO nehme ich die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten entsprechend ernst und garantiere, Ihre Daten keinen Dritten zugänglich zu machen.

1.4 Nur in besonderen Fällen muss ich Ihre personen-bezogenen Daten an Dritte weitergeben

Bei berechtigten rechtlichen Vorkommen kann von mir auf Verlangen die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte verlangt werden. Dabei handelt es sich insbesondere um:

  • Datenschutzbeauftragte
  • Steuerberater / Rechtsanwälte
  • Finanzbehörde(n)
  • Polizeibehörde(n)
  • Staatsanwaltschaft(en)
  • Bundesnachrichtendienste
  • Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder
  • Militärischer Abschirmdienst
  • Bundesdeutsche Gerichte
  • Strafverfolgungsbehörden bei Missbrauch oder Angriff auf mein IT-System

1.5 Wie erfasse ich Ihre persönlichen Daten?

1.5.1 Ihre persönlichen Daten werden erhoben, gespeichert und verarbeitet, in dem Sie mir diese Daten freiwillig mitteilen und überlassen.

1.5.2 Die Datenerfassung Ihrer persönlichen Daten erfolgt grundsätzlich durch meine Person. Dabei kann es sich beispielsweise um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular auf meiner Website eingeben.

1.5.3 Weitere Daten werden automatisch von meinem IT-System erfasst. Das sind vor allem technische Daten wie z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs.

1.5.4 Im Zuge Ihres Patientenbesuchs in meiner Praxis übertrage ich die damit gesammelten persönlichen Daten handschriftlich auf Ihre Patientenkarte und überführe diese abschließend in meine Patientenkartei.

1.5.5 Als sogenannter Erstpatient lege ich Ihnen vor Beginn der verabredeten ersten Sitzung ein Formular zur Erfassung Ihrer persönlichen Daten vor, insbesondere bitte ich Sie um Auskunft folgender freiwillig genannter Daten:

  • Vollständigen Namen
  • Vollständige Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Rückrufmöglichkeit wie Telefon- bzw. Handynummer
  • Gültige E-Mail-Adresse
  • Name Ihrer Krankenkasse
  • Vorerkrankungen
  • Grund Ihres Erstbesuchs

1.6 Zu welchen Zwecken nutze ich Ihre Daten?

1.6.1 Ein großer Teil Ihrer personenbezogenen Daten werden dazu genutzt, um die Behandlungs- oder Therapieergebnisse sicherzustellen.

1.6.2 Gleichzeitig dienen Ihre persönlichen Daten zur Kostenabrechnung mit Ihrer angegebenen Krankenkasse.

1.6.3 Ein weiterer Teil wird für die technische und möglichst fehlerfreie Bereitstellung meiner Website genutzt oder um Ihr Nutzerverhalten analysieren zu können.

1.7 Welche Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Daten stehen Ihnen laut DS-GVO zu?

1.7.1 Sie können von mir jederzeit eine unentgeltliche Auskunft darüber verlangen, wann ich welche persönlichen Daten von Ihnen erhoben und gespeichert habe. Die Auskunft erstreckt sich auch auf die Zwecke der Datenverarbeitung oder die Frage, an welchen Empfänger ich diese weitergeleitet habe. Ihre Anfrage werde ich schnellstmöglich schriftlich beantworten und Ihnen die Ergebnisse auf dem Postweg mit dem Vermerk „Einschreiben/Rückschein“ zukommen lassen. Alternativ geschieht die Zusendung auch, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, per E-Mail.

Ihre Anfrage richten Sie bitte an info@elisabeth-happ.de

 1.7.2 Davon unberührt bleibt Ihr Recht auf Berichtung, Verwendungs-einschränkung, Sperrung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten. Die von Ihnen verlangten Änderung(en) werden unmittelbar von mir ausgeführt und Ihnen per E-Mail bestätigt.

1.7.3  Außerdem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.  Aktuell zuständig ist beim hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit:

 

Frau Treisbach

Vorzimmer Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch

Postfach 31 6365021 Wiesbaden

  1. +49 (0) 611 . 14 08 12 1

E-Mail-Formular für Ihre Beschwerde:

https://datenschutz.hessen/über-uns/kontakt

 

1.7.4 Bei allen anderen Fragen zu den Datenschutzrichtlinien wenden Sie sich bitte direkt die verantwortliche Stelle:

Elisabeth Happ

Johann-Sebastian-Bach Straße 22

D-61250 Usingen

  1. +49 (0) 60 81 . 96 56 55

info@elisabeth-happ.de

Ergänzender Hinweis: Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die alleine oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

  1. Allgemeine Hinweise und Pflichtangaben im Rahmen der DS-GVO

2.1. Ihr Besuch auf meine Website stellt eine konkludente (schlüssige) Einwilligung in die Datenerhebung und –verarbeitung dar. Sie können gegen diese Einwilligung jederzeit Ihren Widerspruch einlegen. Ausreichend wäre in diesem Falle eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

2.2 Sie haben das Recht, Daten, die ich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Patientenvertrages automatisiert verarbeite, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkt Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

2.3 Meine Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an mich als Seitenbetreiber senden, eine sogenannte SSL-Verschlüsselung, also eine verschlüsselte Netzverbindung zwischen einem Server und einem Browser. Die SSL-Verschlüsselung erkennen sie am Zusatz https:// sowie einem Schlüsselsymbol vor der Webadresse in der Browserzeile. Wenn sie SSL-Verschlüsselung auf Ihrem Rechner aktiviert ist, können sämtliche Daten, die Sie an mich senden, nicht von unberechtigten Dritten mitgelesen werden.

  1. Datenerfassung auf meiner Website

 3.1 Verwendung von Cookies

Teilweise verwenden Internetseiten so genannte Cookies. Diese kleinen Textdateien richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an, außerdem enthalten sie keine Viren. Zweck des Einsatzes von Cookies ist es, Ihnen ein nutzerfreundliches, effektives und sicheres Surfen auf meiner Website zu ermöglichen. Die erwähnten Textdateien werden auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert.

Bei den meisten der von mir genutzten Cookies handelt es sich um so genannte „Session Cookies“, die nach dem Ende Ihres Besuches auf meiner Website automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Rechner so lange gespeichert, bis Sie diese selber löschen. Es handelt sich dabei um Cookies, die es meiner Website ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und dabei die Möglichkeit haben, Cookies nur in Einzelfällen, für bestimmte Fälle zuzulassen oder Cookies generell auszuschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen Ihres Browsers zu aktivieren. Die generelle Deaktivierung von Cookies könnte die Funktionalität meiner Website für Ihren Gebrauch einschränken.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorganges (per-E-Mail oder Formular) notwendig sind, werden nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO gespeichert. Daran habe ich als Website-Betreiberin ein berechtigtes Interesse, um die Kommunikation fehlerfrei und optimiert sicherzustellen.

3.2 Server-Log-Dateien

Der Betreiber meiner Website (STRATO AG) erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien. Diese Daten werden nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen) automatisch an mich übermittelt:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen statt!

3.3 Kontaktformular auf meiner Website

Sie können mich über ein auf der Website eingebundenes Kontaktformular ansprechen, zum Beispiel für eine Anfrage. Die von Ihnen auf diesem Formular angegebene E-Mail-Adresse wird zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten findet nicht statt, Sie erhalten darüber auch keine Zusendungen für werbliche Zwecke.

Basis dieses Vereinbarungsteils ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, der die gespeicherten Daten ausschließlich mit Ihrer Einwilligung über die E-Mail-Adresse vorsieht. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, wozu eine formlose E-Mail an mich ausreicht: info@elisabeth-happ.de Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorlage bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen in das Formular eingetragene E-Mail-Adresse verbleiben so lange bei mir, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt, etwa nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage. Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt.

 

3.4 Registrierung auf meiner Website

Sie können meine Website jederzeit ohne Eingabe von personenbezogenen Daten nutzen.

3.5 Datenverarbeitung von Kunden-, Vertrags- und Patientendaten

Erhoben, gespeichert und verarbeitet werden personenbezogene Daten nur, soweit sie eine inhaltliche Ausgestaltung der Inhalte begründen oder sie für Änderungen von Rechtsverhältnissen, insbesondere Ihrer Bestandsdaten, notwendig sind. Grundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, der mir die Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages oder der vorvertraglichen Maßnahmen gestattet.

Persönliche Daten über meine Website werden nur erhoben, gespeichert und verarbeitet, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder Dienste abzurechnen.

Von mir erhobene Kunden- und/oder Patientendaten werden nach Abschluss von Aufträgen oder nach Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht, sofern keine weiteren gesetzlichen Bestimmungen, zum Beispiel Aufbewahrungs-fristen, der Löschung entgegenstehen.

 

  1. Analyse Tools und Werbung

4.1 Google Analytics

Meine Website nutzt das Analyse-Tool „Google Analytics“ in seiner Basisversion.  Anbieter dieser Funktionen ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 940043, USA.

Google Analytics nutzt für seinen Dienst so genannte Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und dort keine Schäden anrichten und zudem keine Viren enthalten. Mit diesen Cookies kann ich Ihre Benutzung der Website nachvollziehen. Die durch Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Diese Speicherung basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Als Website-Betreiberin habe ich ein berechtigtes Interesse an der Analyse Ihres Nutzverhaltens, um mein Webangebot für Sie sicherzustellen und zu optimieren.

4.2. IP-Anonymisierung

Die so genannte IP-Anonymisierung auf meiner Website ist aktiviert. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Lediglich in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag der Betreiberin der Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber der Website-Betreiberin zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

4.3 Browser Plugin

Verhindern können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software. Ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Falle gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen meiner Website vollumfänglich werden nutzen können.

Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten – inklusive Ihrer IP-Adresse – an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie eines unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin

herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

4.4 Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Dadurch wird ein so genannter Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen meiner Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

4.5 Auftragsverarbeitung

Ich habe mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setze die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

4.6 Demografische Merkmale bei Google Analytics

Auf meiner Website nutze ich auch die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Damit können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden.

Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Browser deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

 

  1. Newsletterdaten

5.1 Falls Sie den auf meiner Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötige ich dafür von Ihnen Ihre gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche mir die Überprüfung gestattet, dass Sie tatsächlich der Inhaber der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse sind und sich mit dem Empfang meiner Newsletter auch tatsächlich einverstanden sind.

5.2 Weitere persönliche Daten werden von mir nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwende ich ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen, werde sie jedoch keinesfalls an so genannte Dritte weitergeben.

5.3 Grundlage der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zum Empfang des Newsletter erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung Ihrer sowie deren Nutzung zum Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

5.4 Ihre zum Zwecke des Newsletter-Bezugs hinterlegten persönlichen Daten werden von mir bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter-Bezug gespeichert und nach Ihrer Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

 

  1. Google Maps

6.1 Die Website nutzt über eine API den Kartendienst von Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

6.2 Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Als Anbieterin meiner Website habe ich keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

6.3 Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung meiner Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von mir auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO dar.

 

6.4 Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

  1. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für Verarbeitungsvorgänge

7.1 Die folgenden Hinweise richten sich nach Art. 6 I lit. a) DS-GVO. Danach diesen die Vorschriften des Paragrafen als Rechtsgrundlage für sämtliche Verarbeitungsvorgänge, für die Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck erforderlich ist.

7.2 Dabei kann es sich um personenbezogene Daten handeln, die zur Erfüllung eines Vertrages notwendig sind, und für die Sie als betroffene Person eine Vertragsseite darstellen. Dies gilt beispielsweise auch für Verarbeitungsvorgänge wie die Lieferung von Waren, die Erbringung von Dienstleistungen oder sonstigen Leistungen oder eine Gegenleistung nach Art. 6 I lit. b).

​7.3 Gleiches gilt auch für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dienen, zum Beispiel von Anfragen zu meinen Dienstleistungen.

​7.4 Unterliegt meine Praxis einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, zum Beispiel im Falle steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Art. 6 I lit. c) BS-GVO.

​7.5 In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen Person zu schützen. Dies könnte der Fall sein, wenn Sie als Besucher der Praxisräume verletzt werden würden und ich daraufhin ihre personenbezogenen Daten wie zum Beispiel Name, Alter, Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder an sonstige Dritte weitergeben müsste (Art. 6 I lit. d) DS-GVO).

​7.6 Ergänzend könnten weitere Verarbeitungsvorgänge nach Art. 6 I lit. f) DS-GVO entstehen, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst sind, sofern es sich um die Verarbeitung von Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses meiner Praxis oder eines Dritten handelt. Dabei müssen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen überwiegen.

​7.7 Solche genannten Verarbeitungsvorgänge sind mir deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber eine besondere Erwähnung sind. Diese Vorgabe ergibt sich aus der Annahme, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, sofern die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (siehe: Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten, sofern diese vom Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden
7.8 Rechtsgrundlage dieser Bestimmung ist Art. 6 I lit. f) DS-GVO. Darauf basiert mein berechtigtes Interesse an der Durchführung meiner Geschäftstätigkeit und zugunsten des Wohlergehens eventueller künftigen MitarbeiterInnen.

  1. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Das Kriterium der Speicherung Ihrer persönlichen Daten ist die jeweils gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist. Sofern Sie nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist nicht mehr zur Erfüllung von noch laufenden Verträgen oder im Sinne einer Vertragsanbahnung benötigt werden, erfolgt deren routinemäßige Löschung.

  1. Die Löschung Ihrer persönlichen Daten

9.1 Sobald keine Erfordernisse für eine weitere Speicherung Ihrer persönlichen Daten besteht, werde ich diese automatisch löschen und Sie über den Löschvorgang per E-Mail informieren. Dies stellt ein berechtigtes Interesse dar. Dies bedeutet:

9.2 Eine automatische Löschung wird nicht erfolgen, solange ich für Sie noch vertragliche Leistungen zu erfüllen habe oder solange es noch Gewährleistungs- bzw. Garantieansprüche geben sollte. Außerdem wird die Löschung Ihrer persönlichen Daten nicht vollzogen, solange unser Vertragsverhältnis noch nicht vollständig beendet ist, beispielsweise, wenn noch Forderungen von mir an Sie bestehen sollten.

  1. Genereller Schutz Ihrer personenbezogen Daten

Um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, habe ich technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen. Eine detaillierte Überprüfung sämtlicher Sicherheitsverfahren findet regelmäßig statt und wird dann bei Bedarf an die Anforderungen angepasst.